Kirche von England will Bankfilialen kaufen

Wappen der Englischen Kirche Quelle: http://www.churchofengland.org/

Wappen der Englischen Kirche
Quelle: http://www.churchofengland.org/

Wie aus verschieden Medien vom 27. Juni 2013 zu entnehmen ist, beteiligt sich die Kirche von England mit einer Milliarde britischer Pfund an einem Konsortium welches beabsichtigt 316 abgestoßene Filialen der Royal Bank of Scotland (RBS) zu erwerben. Die RBS muss, nachdem sie durch Steuergelder vor dem Konkurs gerettet wurde, auf Anweisung der Europäischen Kommission 316 Filialen verkaufen. Neben der Kirche von England beteiligen sich Corsair Capital – ein Private-Equity-Unternehmen -, Centerbridge – ein amerikanisches Investment Unternehmen -, RIT Capital  – eine britische Investmentgesellschaft – und Standard Life – ein Versicherungsunternehmen – an dem Konsortium.

Quellen

www.evangelisch.de
The Independent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.