Schokolade macht die Welt besser

Kakaofrucht, Quelle: Köhler's Medizinal-Pflanzen, gemeinfrei

Kakaofrucht, Quelle: Köhler’s Medizinal-Pflanzen, gemeinfei

Kurz vor Ostern stapeln sich Unmengen von Schokoladenosterhasen, Schokoladeneier usw. in den Supermärkten und in Vorratsschränken. Jedes Jahr werden 23.000 Tonnen Schokolade zu Ostereiern und weitere 13.000 Tonnen zu Osterhasen verarbeitet. Aber woher kommt der Kakao für die Schokoladenproduktion? Ist ein Preis von 19 Cent pro Tafel Schokolade gerechtfertigt und gut? Lebensmitteltechnisch ist diese Schokolade sicher unbedenklich. Wer allerdings faire Anbau- und Handelsbedingungen für die Kakaobauern und geschmackliche Vielfalt erwartet, muss tiefer in die Tasche greifen und weiter als bis zum Discounter um die Ecke laufen.

Das ZDF begleitet in der Dokumentationsreihe PLANET E. – Der Schoko-Jäger den Schweizer Felix Inderbitzin, Chefeinkäufer eines Schokoladenherstellers, in den tropischen Regenwald nach Südamerika auf seiner Suche nach den aromatischsten Kakaobohnen der Welt.

Link zu Sendung und zum Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.